Detail-Infos für Kinder, aber auch Jugendliche, Eltern und Neuleiter

Teilnahmeberechtigt

  • Teilnahmeberechtigt sind alle 10-22 Jährige SAC-Bachtel-Mitglieder oder Interessierte für Schnuppertouren (10jährig: in dem Jahr wo Du 10 wirst, also schon vor dem Geburtstag)
  • Jüngere Kinder dürfen mitkommen auf die Familientour oder ausnahmsweise, wenn in der Ausschreibung ausdrücklich angegeben.
  • Eltern dürfen mitkommen, wenn dies auf der Ausschreibung angegeben ist, z.B. bei Familientour und Familienskitouren). Als Leiter geeignete Eltern und andere Erwachsene > siehe Leiterinnen/Leiter.
  • Du wohnst weiter weg: Schaut bei anderen Sektionen: SAC Jugend

Schnuppertour (nicht zu lange überlegen - mitmachen.)

  • Teilnahmeberechtigung ok? Wenn Ja, dann einfach anmelden und mitmachen.
  • Anmelden: Auf Seite Aktuelle Touren suchen, was Dir gefällt, dann anmelden (Info's findest Du in der Ausschreibung).
  • Ausrüstung Mehr darüber findest Du unter "Ausrüstungsliste".
  • Fragen Dann rufe den jeweiligen Tourenleiter/Tourenleiterin, den Sommer-/Wintertourenchef,den Kibe- oder Jugendchef an.
  • Mitglied werden kannst Du später, wenn Du herausgefunden hast, ob's Dir beim uns gefällt. (Link Mitgliedschaft)
  • Du kennst noch niemand bei uns? Kein Problem, auf vielen Touren sind Neue dabei. Du wirst rasch Kameraden/Kameradinnen finden.

Organisatorisches zur Tourenteilnahme

  • Auskunft/Fragen zur Tour: Wende Dich bitte an den Tourenleiter (die Telefonnummer findest Du auf der jeweiligen Tourenausschreibung).
  • Versicherung: Ist Sache der Teilnehmer (durch obligat. Krankenkasse, KVG, gedeckt). Alle Jugendmitglieder (10-22 J) sind gratis REGA-Gönner-Versichert, sowie haftpflichtversichert. Alle Nichtmitglieder, z.B. Schnupperteilnehmer sind durch uns nicht versichert! Für alle Tourenleiter besteht eine Haftpflicht-, und eine Rechtsschutz Versicherung.
  • Verspätungen, Notfälle: Tourenleiter oder Jugendverantwortliche (Link zu Kontakt) anrufen. Treffpunkt ist in der Aussreibung angegeben: Häufig treffen wir uns im in der S5 oder S15.
  • Rückkehr: Wir kommen pünktlich zurück. Wenn ausnahmsweise doch nicht, keine Panik, bitte nächsten Zug abwarten, wir haben wahrscheinlich den Anschluss verpasst.
  • Reiseverantwortung für Kinder: Bis zur Übergabe in den Zug und am Tourenschluss nach dem Aussteigen zur vorgegebenen Zeit am Heimatbahnhof sind die Eltern für Ihre Kinder verantwortlich. Wir bemühen uns, die Kinder möglichst lückenlos im Zug zu begleiten (zumindest ab Rüti und/oder Wetzikon). Wir bitten die Eltern um Verständnis, dass wir nicht zu sämtlichen Bahnhöfen eine Begleitung stellen können. Bei Bedenken bitte mit dem Tourenleiter besprechen, wie die Begleitung am besten gelöst werden kann.
  • Ausrüstung: Bitte achte auf vollständige Ausrüstung. Fehlendes technisches Material kannst Du bei der Anmeldung angeben. Fragt im Zweifelsfalle den Tourenleiter, er gibt gerne Auskunft. Es ist sehr wichtig, vollständig ausgerüstet zu sein. Mehr über die erforderliche Ausrüstung kannst Du erfahren auf der Seite Ausrüstung.
  • Teilnehmerfähigkeiten: Wenn auf der Ausschreibung nichts einschränkendes angegeben ist, so ist die Tour für alle teilnahmeberechtigten geeignet. Falls für Dich besondere Umstände gelten, z.B. wenn Du Probleme hast mehr als eine Stunde zu wandern, wenn Du besondere Angst (z.B. "Höhenangst") hast, telefonier doch bitte mit dem Tourenleiter. Er wird froh sein, wenn er vor der Tour Bescheid weiss und für Dich ist es auch besser. Meist kann eine gute Lösung gefunden werden, oder vielleicht ist eine andere Tour geeigneter.
  • Teilnehmerzahl-Beschränkung: Aus Sicherheitsgründen ist bei unseren Touren die Teilnehmerzahl beschränkt. Eine frühzeitige Anmeldung lohnt sich.